Jura A1 Pinao White
Jura A1 Pinao White

ECM Mechanika Profi - der Kaffee wird nur lauwarm und die ECM verliert Wasser

ECM Mechanika Profi Reparatur: Kaffee ist zu kalt Lauwarmen Kaffee gibt es aus dieser ECM Mechanika

Diese ECM Mechanika in der Profi Version stammt aus Sindelfingen. Das Problem der ECM Siebträger Espressomaschine ist, dass sie nicht heiß genug wird. Der Kunde bemängelt, dass die Brühglocke nach 25 Minuten erst handwarm ist und der Espresso und Kaffee somit lauwarm aus dem Siebträger kommen. Zudem verliert die ECM Wasser unter dem Gerät und der Hahn für den Dampfbezug wackelt. Weiter bat uns der Kunde, den Kundendienst an der ECM durchzuführen.

ECM Mechanika mit demontierter Brühgruppe Alle Teile der ECM Brühgruppe abgebaut

Um den Fehler des lauwarmen Espressos einzugrenzen, haben wir zuerst die Brühgruppe der ECM Mechanika in ihre Einzelteile zerpflückt. Dabei fiel sofort die mangelnde Pflege des ECM Siebträgers des Kunden auf.

Anschluss der Nockenwelle an der ECM Mechanika Sand und Kalk wo normal keiner sein sollte

Das ist der seitliche Anschluss des Hebels, mit dem normalerweise der Bezug gestartet wird. Der Kalk im Inneren lässt nichts Gutes erahnen.

Ein extrem zugesetztes Ventil der Brühgruppe einer ECM Mechanika Verschlissenes und Verschmoddertes Ventil der Brühgruppenmechanik.

Auch die Ventile der ECM Mechanika erzählen uns eine Gruselgeschichte. Vielleicht wäre eine Wartung schon vor 4 Jahren sinnvoll gewesen...

Hier sollte man unbedingt darauf achten, regelmäßig eine Rückspülung der Brühgruppe mit dem Blindsieb vorzunehmen.

Schmutziges und abgenutztes Ventil und Ventilfeder der E61 Brühgruppe der ECM Mechanika Profi Detailaufnahme 3 Bilder weiter unten sieht man wie es eigentlich aussehen sollte

Schon die einzelnen Ventile und Federn sind dick mit Kaffeeresten zugesetzt. Wir sehen ja echt viel bei den täglichen Reparaturen der Siebträger von ECM und all den anderen Herstellern. Dies übertrifft jedoch alles was wir bisher so gesehen haben.

Wie wird der Kaffee wohl geschmeckt haben aus der Maschine? Ich glaube ich will es garnicht wissen.
Wer einen Siebträger hat, sollte ihn auch regelmäßig warten lassen.

Verschlissene Brühgruppenteile der ECM in Nahaufnahme Schmodder, Schleim, Glibber, Fett und Kaffeereste

Das ist der Sitz eines Ventils in der Brühgruppe. Normal ist hier blankes Metall bis nach hinten zu sehen. Hier ist jedoch alles dick mit altem Schmodder zugesetzt.

 

Der Geruch?

Fragt lieber nicht...

Kaffeereste aus der Brühgruppe der ECM Reparatur Die Ausbeute der groben Vorreinigung

Zuerst haben wir mühevoll die groben Reste aus den Federn und Ventilen herausgekratzt und die alten Dichtungen demontiert

Gereinigte und reparierte Teile der ECM Brühgruppe So sollte es aussehen. Kaum zu glauben...

Die Federn wurden wie die Chromteile im Ultraschallbad sauber gereinigt. Die Messingfarbenen Ventile wurden gegen Neuteile ausgetauscht da diese sehr verschlissen waren. Die Ventile der Brühgruppe tauschen wir im im Zuge einer Wartung der Brühgruppe übrigens immer gegen Neuteile aus. Genauso wie die Nockenwelle und die zahlreichen Dichtungen.

Vorrichtung zur Reparatur des lauwarmen Kaffees an der ECM Mechanika Selbstgebaute Hydraulische Säure Druckspülungsvorrichtung :-)

Nachdem der Schock über die total zugesetzte Brühgruppe der ECM Mechanika überwunden war und der Service durchgeführt war, ging es weiter mit der Suche nach der fehlenden Temperatur beim brühen des Espressos.

Nach einigen Test stellten wir fest, dass der Zulauf zur Brühgruppe komplett dicht war.

Detailaufnahme: Verstopfte Rohre an der ECM Mechanika sorgen für lauwarmen Kaffee Selbst die dicken Kupferrohre sind mit Kalk verstopft

Schon an diesem Rohr ist zu erkennen, wie der gesamte Wärmetauscher von innen aussah. Das Zulaufrohr lies kein bisschen Luft bzw. Wasser mehr durch. Somit musste das Wasser der ECM Mechanika beim brühen von unten nach oben durch die Brühgruppe laufen, es konnte aber keine Zirkulation bzw. Konvektion mehr stattfinden.

Selbst gebaute Vorrichtung um kalkbedingte Verstopfung in der ECM zu lösen Ausgeklügeltes System lässt die Säure mit Pumpendruck rückwärts durch den Wärmetauscher in den Behälter laufen.

Achtung jetzt wirds technisch: Aus einer alten Spritze haben wir mit Teflonband einen passenden Stöpsel gebastelt, der unter den oberen Zulauf in der Brühgruppe geschoben wurde. Das Zulaufrohr wurde abmontiert und der Ausgang des Wärmetauschers mittels Schläuchen in einen Behälter geleitet. Nach dem verschließen des Brühsiebs mittels Blindsieb konnte man nun den Pumpendruck der starken Rotationspumpe nutzen,

Die Säure läuft durch die Brühgruppe zurück in den Behälter und befreit das verstopfte Rohr Je heller die Säure desto mehr Kalk ist in ihr gelöst

um die Säure durch den mit Kalk verschlossenen Wärmetauscher zu pressen. Mit 10bar Druck. Einzig das Gegenhalten des Spritzenstempels mussten wir erledigen. Bei 10bar Druck und 6cm² Stempelfläche entspricht das übrigens einem Gegendruck von 60Kg, den wir gegen die mit Säure befüllte Pumpe aufbringen mussten. Nicht leicht, aber es ging. Schon nach einigen Minuten löste sich der Kalk in CO² + Wasser und der Durchfluss wurde immer besser, bis der Wärmetauscher wieder komplett kalkfrei war.

Wasserverlust an der ECM Mechanika kommt aus dem undichten Tank Tank und die Tankaufnahme unter dem Tank sind manchmal gemeinsame Ursachen für Wasserverlust an den ECM Siebträgern

Da der Tankanschluss am Tank selbst und auch die Aufnahme Maschinenseitig sehr verschlissen waren, haben wir beide Teile der ECM Mechanika ebenfalls erneuert. Der neue Tankanschluss ist nun aus Edelstahl und wird wohl nie mehr undicht werden.

Säure in der ECM Brühgruppe bei der Wartung So geht Kundendienst und Service an eier verstopften ECM Mechanika

Nach der Montage der ganzen Leitungen und der Spülung mit Wasser, wurde die ECM Mechanika Profi nochmal professionell entkalkt und Endgereinigt.

ECM Mechanika für den Funktionstest vorbereitet Die ECM Mechanika für den Funktionstest vorbereitet

Da der Dampfhahn wackelte, haben wir diesen natürlich auch gleich wieder befestigt. Anschließend wurde die ECM Mechankia getestet. Nach nur 15 Minuten war die Brühgruppe schon extrem heiß - So wie es sein sollte.

Der Wasserverlust der ECM Mechanika wurde mit der Reparatur der Tankaufnahme ebenfalls schon erledigt und der wackelnde Hahn wurde befestigt.

Kaffee fließt nach der Reparatur wieder aus der ECM Temperatur und Durchflussmenge stimmen nach der Reparatur nun exakt

Auch der Kaffee und Espresso hatten wieder die gewünschte Temperatur. Auf dem Bild sieht man auch, wie schön der Espresso wieder aus den Düsen läuft.

Nach Abschluss der Reparaturen an der ECM Mechanika Profi wurde dann noch die VDE Prüfung durchgeführt und das Gerät endgereinigt.

Crema des Espresso nach erfolgreicher Reparatur An der Crema sieht man, dass nun sowohl der Druck als auch die Temperatur stimmen

Es war schon ein gutes Stück Arbeit was wir hier geeistet haben. Aber die schöne Crema des Espressos belohnt uns dafür täglich und motiviert uns, jeden Tag weiter so gute Arbeit zu leisten.

Fertig reparierte ECM Mechanika Fast schon bereit zur Abholung: ECM Mechanika

Kurz vor der Endreinigung wartet die ECM Mechanika nun auf ihrem Platz bis die Rechnungsstellung und Dokumentation erledigt ist. Eine weitere geglückte Reparatur bei Caffista in Sindelfingen. Fachwerkstatt für ECM Siebträger und Espressomaschinen fast aller Hersteller.

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
Impressum
Datenschutzerklärung
Haftungsausschluss
© Caffista - Fachwerkstatt für die Reparatur von Kaffeevollautomat, Kaffeemaschine und Kaffeeautomaten
Caffista GmbH & Co.Kg Tübingerstraße 12 71088 Holzgerlingen Geschäftsführer: Volker Beßler
Alle genannten Markennamen, Produktbezeichnungen und Produktbeschreibungen sowie abgebildete Logos, Warenzeichen und Produktbilder sind Eigentum der jeweiligen Hersteller oder Rechteinhaber. Unsere Standorte: Holzgerlingen, Sindelfingen, Bondorf, Tübingen. Unsere Regionen: Böblingen, Tübingen, Reutlingen, Stuttgart, Calw, Leinfelden Echterdingen, Esslingen, Rottenburg, Herrenberg, Nürtingen, Ludwigsburg, Bietigheim Bissingen, Nagold, Horb, Pforzheim, Leonberg, Balingen, Pforzheim, Fellbach, Waiblingen

Anrufen

E-Mail

Anfahrt